Ermutigung für Gotteskinder

Auf alle Verheissungen Gottes ist in Seinem Sohn Jesus Christus das göttliche Ja und Amen. Wenn ein Mensch in Christus ist, dann ist er im Besitz all dessen, was der himmlische Vater Seinen Kindern verheissen hat.

Bewertung:  / 0
Du wirst reich entschädigt!

Publiziert von Jesusruf
Autor: Werner Heukelbach

PDF-Download
Publizierung: 27.06.08
Letzte Revision: 27.06.08

Menschen, denen Schaden zugefügt wurde, möchten entschädigt werden. Doch trotz finanzieller Entschädigung werden sie mit diesem und jenem, was sie betroffen hat, einfach nicht fertig. Sie kommen darüber nicht zur Ruhe...

Weiterlesen: Du wirst reich entschädigt!

Bewertung:  / 0
Eine Zeit der Furcht, der Sorgen, der Trauer

Publiziert von Jesusruf
Autor: Rudi Joas

PDF-Download
Publizierung: 19.03.08
Letzte Revision: 19.03.08

Der himmlische Vater weiß ja, wie angefochten wir oft sind und uns nach seiner Hilfe und seinem Trost ausstrecken. Da sind Probleme, die sich plötzlich vor uns auftürmen und uns Angst machen. Oder vielleicht Auseinandersetzungen, in die wir verstrickt wurden. Wir fühlen uns allein gelassen, einsam, auf verlorenem Posten. Wie schwer kann es doch manchmal sein, auf Gottes Zusagen glaubensvoll zu vertrauen...

Weiterlesen: Eine Zeit der Furcht, der Sorgen, der Trauer

Bewertung:  / 0
Fürchte dich nicht!

Publiziert von Jesusruf
Autor: Werner Klotz

PDF-Download
Publizierung: 06.01.08
Letzte Revision: 06.01.08

MoonCloudy-IMG 4186 (400x300)Wie viel Furcht herrscht heute unter den Menschen. Wir beobachten, dass es immer schlimmer damit wird. Doch nun ruft der Herr heute auch dir zu: "Fürchte dich nicht!"

Weiterlesen: Fürchte dich nicht!

Bewertung:  / 1
Fürchte Gott und hoffe auf Ihn!

Publiziert von Jesusruf
Autor: Christian Wegert

PDF-Download
Publizierung: 02.05.11
Letzte Revision: 02.05.11

Was gefällt Gott und woran hat Er Freude? Die Bibel gibt uns in Psalm 147 eine Antwort: „Er hat keine Freude an der Stärke des Rosses, noch Gefallen an der Kraft des Mannes; der Herr hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Gnade hoffen“. Auf welches Ross setzt Du Deine Hoffnung?

Weiterlesen: Fürchte Gott und hoffe auf Ihn!

Bewertung:  / 0
Geheiligt, gerecht und abgewaschen

Publiziert von Jesusruf
Autor: K. Ted Reischle

PDF-Download
Publizierung: 19.11.07
Letzte Revision: 19.11.07

Schuldgefühle plagen dich. Du leidest unter dir, deinen Taten, Worten und Gedanken. Der Vergangenen und auch der Gegenwärtigen.

Vorwürfe treffen dich. Von der Welt, von der Gemeinde und, was am schlimmsten ist, von dir selbst.

Weiterlesen: Geheiligt, gerecht und abgewaschen

Bewertung:  / 0
Glauben und vertrauen!

Publiziert von Jesusruf
Autor: Peter Bronclik

PDF-Download
Publizierung: 28.12.08
Letzte Revision: 28.12.08

MBSchon bald nach meiner Bekehrung merkte ich, dass der Glaube und die Nachfolge Jesu mit Kampf und Glaubensprüfungen verbunden sind. Wie schnell sind dann Gedanken des Zweifels und der Entmutigung da. „Herr, warum das alles? Bist du noch da? Hast du mich noch lieb?“. Wenn es auf deinem Lebensweg einmal wirklich dunkel wird, darfst du als gläubiger Christ wissen: Der Herr Jesus hat mich nicht verlassen. Er ist da, auch wenn ich von ihm nichts fühle.

Weiterlesen: Glauben und vertrauen!

Bewertung:  / 0
Gott gibt - der Teufel will nehmen

Publiziert von Jesusruf
Autor: K. Ted Reischle

PDF-Download
Publizierung: 08.04.08
Letzte Revision: 08.04.08

In Deinem Leben hast Du mit Sicherheit schon zahlreiche Segnungen und Gaben Gottes erfahren. Wie oft hat Er Dir aus nach menschlichem Ermessen ausweglosen Situationen geholfen. Du hattest gebetet, gefleht und empfangen. Du wirst zugeben: Du hast schon so oft gesehen und erlebt, dass Gott es mit Dir gut meint. In Deinem Kopf weisst Du das ja auch, doch wie steht es um Dein Herz? Gott hat dir reichlich gegeben! Dennoch haderst, verzagst Du vor jeder neuen Herausforderung. Anfechtung!

Weiterlesen: Gott gibt - der Teufel will nehmen

Bewertung:  / 0
Gottes Erbarmungen sind nicht zu Ende

Publiziert von Jesusruf
Autor: Livenet

PDF-Download
Publizierung: 10.03.08
Letzte Revision: 10.03.08

Regenbogen-P7230130 (227x300)Gott ist treu und wahrhaftig. Er kann nicht lügen oder betrügen. Er kann Sein Wort nicht zurücknehmen. Er ist absolut vertrauenswürdig und zuverlässig. Keine Seiner Verheissungen kann je unerfüllt bleiben. Wir wissen zum Beispiel, dass wir für alle Ewigkeit gerettet sind, weil Er sagt, dass keines Seiner Schafe je verloren gehen wird. Wir wissen, dass wir niemals Mangel leiden werden, weil Er verheissen hat, alle unsere Notdurft zu erfüllen.

Weiterlesen: Gottes Erbarmungen sind nicht zu Ende

Bewertung:  / 2
Hab keine Angst!

Publiziert von Jesusruf
Autor: Peter Bronclik

PDF-Download
Publizierung: 06.07.08
Letzte Revision: 06.07.08

Wolkenhimmel-IMG 3734 (400x300)Leben ohne Angst — nur ein Wunschtraum? Viele träumen von einem Leben ganz ohne Angst. Gewiss, die Menschheit hat auf vielen Gebieten riesige Fortschritte gemacht. Aber in Bezug auf die Angst hat sich nichts geändert. Im Gegenteil! Fakt ist, dass die Ängste immer mehr zunehmen. Jeden Tag erreichen uns Nachrichten, die uns in Angst versetzen...

Weiterlesen: Hab keine Angst!

Bewertung:  / 0
Hast du Gewissheit?

Publiziert von Jesusruf
Autor: Josef Kausemann

PDF-Download
Publizierung: 27.06.08
Letzte Revision: 27.06.08

HaendeBB+MB (273x300)Manche Christen sind in großer Unruhe und Sorge. Sie haben keine Gewissheit ihrer ewigen Errettung. Sie sind überzeugt, dass jeder, der an Jesus Christus und sein Sühneopfer glaubt, Rettung und Vergebung erlangt. Und trotzdem leben sie in ständiger Angst, verloren zu gehen. Das ist schlimm. Was ist die Ursache?

Weiterlesen: Hast du Gewissheit?

Bewertung:  / 3

In Bedrängnissen und Prüfungen überwinden

Rudolf Ebertshäuser, Publiziert von Jesusruf

06.11.12

Kerze-IMG 4973 cr 225x300Von Natur aus wünscht sich jeder Mensch ein glückliches, sorgenfreies Leben ohne Nöte und Krisen. Wir alle sind froh, wenn alles in unserem Leben glatt zu gehen scheint. Manche Christen haben auch die Erwartung an Gott, daß Er, nachdem sie nun Frieden mit Ihm haben durch den Glauben, dafür sorgen solle, daß ihr Leben von nun an leicht und gut und sorgenfrei verläuft. Sie sind dann enttäuscht, wenn sie feststellen, daß Gott diese Erwartung nicht erfüllt, ja, daß manchmal ihr Leben erst richtig in Krisen kommt, nachdem sie zum Glauben gekommen sind.

Weiterlesen: In Bedrängnissen und Prüfungen überwinden

Bewertung:  / 2

Ist Gott ein Sklaventreiber?

Claire Bessong, Publiziert von Jesusruf

02.08.2008


Ist Gott ein Sklaventreiber?

Mittlerweile kursieren natürlich ziemlich viele Theorien und Ideen über Gott, quer durch den ganzen Erdball hinweg. Doch eines haben fast alle Ideen und Theorien gemeinsam: Furcht und Angst.

Von der Kirche bis zu unserem Alltag: Unser ganzes Leben in dieser Welt wird durch Angst und Furcht bestimmt. Angst vor und um die Zukunft, um unsere Kinder, um den Job, um die Wirtschaft, um Kriege, um Kathastrophen, Angst vor Krankheit, sowie natürlich auch die Angst vor dem Tod, und.. und.. und...

Angst, Angst, Angst. Angst vor Menschen, Situationen und schlussendlich auch Angst vor Gott und der Hölle, die uns danach evtl. erwartet. Kein Motiv bewegt so viele Menschen in der Welt, wie Angst und Furcht.

Weiterlesen: Ist Gott ein Sklaventreiber?