Zeugnisse

Bewertung:  / 13

Begeistert von Jesus Christus

Josette Zgraggen, Publiziert von Jesusruf

13.03.12


Josette Zgraggen crFür mich ist es ein Wunder, dass ich diese schwere Arbeit hier im Jugendhaus machen kann und ich sogar 100% arbeiten darf. Es ist überhaupt ein Wunder, dass ich noch Lebe. Die letzten Jahre war ich nicht immer davon begeistert weiter machen zu müssen. Das Leben war manchmal echt doof. Wie oft lag ich am Boden und ich musste wieder ganz mühsam aufstehen. Meine Selbstverletzungen, Einsperaktionen, Verdunkelungsaktionen,Waschaktionen und vieles mehr. Oh wie oft wollte ich sterben.

Weiterlesen: Begeistert von Jesus Christus

Bewertung:  / 5
Das Buch Ted

Publiziert von Jesusruf
Autor: K. Ted Reischle

PDF-Download
Publizierung: 05.01.08
Letzte Revision: 05.01.08

StTedFePortrait(305x394)An Gott glaube ich eigentlich schon mein ganzes Leben lang. Eine zeitlang, ich war damals 12 Jahre alt, nach dem Tod meiner Mutter, versuchte ich mir zwar den Glauben an Gott aus Protest auszureden, aber im Grunde war ich doch immer der festen Überzeugung, daß es einen Gott gibt, der alles, einschließlich mir, geschaffen hat.

Weiterlesen: Das Buch Ted

Bewertung:  / 4

Das neue Volk der Christen

Aristides v. Athen, Publiziert von Jesusruf

09.10.11

SiFiMNR-DSC00138 (300x255)Im vergangenen 20. Jahrhundert war die Zahl der ermordeten Christen weltweit höher als zusammengenommen in allen Jahrhunderten davor. Wieso eigentlich? Selbst in der atheistisch ausgerichteten Sowjetunion zu Zeiten des eisernen Vorhangs waren die von Staats wegen verfolgten Christen bei den Arbeitgebern beliebt, weil sie als zuverlässig, strebsam und ehrlich galten. Dieses bezeugt auch schon der athenische Redner Aristides in einem Brief an den Kaiser Hadrian (117-138)

Weiterlesen: Das neue Volk der Christen

Bewertung:  / 2

Gott ist in den Schwachen mächtig

Open Doors, Publiziert von Jesusruf

09.11.2011


Kirchenkreuz im Iran

05.08.2011 Iran
Christin muslimischer Herkunft kam ins Gefängnis - Islamischer Richter bekehrt sich zu Jesus

(Open Doors) – Maheen* ist eine Christin muslimischer Herkunft und daher dem Regime im Iran ein Dorn im Auge. Ihr "Abfall" vom Islam ist in den Augen der Führer des Landes ein Verbrechen. Nur im Verborgenen kann sie ihren Glauben an Jesus leben. Maheen fürchtete die Folgen einer Entdeckung, denn von anderen Christen weiß sie, wie hart und grausam die Verhöre durch die Geheimpolizei sein können. Doch eines Tages traf es auch sie. Sie wurde festgenommen. Aber dann geschah etwas Unerwartetes.

Weiterlesen: Gott ist in den Schwachen mächtig

Bewertung:  / 3

Mein Taufwunsch - oder warum ich mich taufen liess

K. Ted Reischle, Publiziert von Jesusruf

21.10.11


BaggerseeLinkenheimHochstetten-IMGP1185 (400x300)Als Säugling "getauft" und im Alter von 34 Jahren zu Jesus Christus gefunden. Nach vielen Jahren als Christ wurde mir die "Tauffrage" immer wichtiger. "Wiedertaufe"? Nein, denn ich hatte erkannt, dass ich nicht wirklich, d.h im biblischen Sinne, getauft war. Als ich erfuhr, dass in der Gemeinde eines mit einem meiner Brüder in Christus bekannten Pastors ein Taufsonntag an einem See geplant war, wollte ich die Gelegenheit wahrnehmen. In folgendem Schreiben schilderte ich meinen Weg zu Jesus Christus und begründete meinen Taufwunsch:

Weiterlesen: Mein Taufwunsch - oder warum ich mich taufen liess

Bewertung:  / 4
Menno Simons - Auszug aus dem Papsttum
Publiziert von Jesusruf
Autor: Menno Simons
PDF-Download
Publizierung: 05.06.08
Letzte Revision: 05.06.08

MennoSimonsEin bewegendes Zeugnis von Menno Simons, der erkannte "...daß wir mit der Kindertaufe betrogen waren." und getrieben war von dem Gedanken: "Ich elender Mensch, was mache ich? Wenn ich in diesem Zustand bleibe und mich nicht nach der mir geschenkten Erkenntnis dem Wort des Herrn ergebe, wenn ich die Heuchelei der Gelehrten, das unbußfertige fleischliche Leben, ihre verkehrte Taufe, das Abendmahl und den falschen Gottesdienst nicht mit des Herrn Wort nach meiner geringen Gabe zurechtweise, ..."

Weiterlesen: Menno Simons - Auszug aus dem Papsttum

Bewertung:  / 2
Rettung in der Wildnis

Publiziert von Jesusruf
Autor: Gennadi Mozjajtsev

PDF-Download
Publizierung: 12.06.08
Letzte Revision: 12.06.08

GennadiMozjajtsevEin packender Bericht des 37jährigen russischen Missionars Gennadi Mozjajsdev über die wunderbare Rettung seiner Familie in der abgelegenen Wildnis auf der Halbinsel Kamschatka am Ostende Sibiriens...

Weiterlesen: Rettung in der Wildnis

Bewertung:  / 1

Sorgt nicht ... was ihr anziehen werdet

K. Ted Reischle, Publiziert von Jesusruf 23.09.2011

Lilien-P7180118 (300x292)Wenn Gott gibt, dann gibt er nicht zu knapp. Er liebt es, die Menschen immer wieder zum Staunen zu bringen mit dem, was Er so oft und unerwartet darreicht - man muss es nur sehen können!

Weiterlesen: Sorgt nicht ... was ihr anziehen werdet

Bewertung:  / 2

Warum lässt Gott Leid zu?

Michael Stahl, Publiziert von Jesusruf

03.10.11

Pflegebett-P7040037 (300x277)Ein Zeugnis von Michael Stahl (Personenschützer und Gewaltpräventations-experte)

Michael Stahl gibt in einem Interview ein bewegendes Zeugnis über seine Kindheit, sein Leben, seine Werte und sein Erleben mit seinem Herrn Jesus Christus

Weiterlesen: Warum lässt Gott Leid zu?

Bewertung:  / 2

Wundersame Autofahrt in einer Winternacht

K. Ted Reischle, Publiziert von Jesusruf

23.09.11

HeimfahrtSchneetreiben-DSC00140 (300x225)Vor Jahren hatte ich einen Auftritt im Raum Frankfurt, im tiefsten Winter, als die Strassen in ganz Süddeutschland vereist waren und im Verkehrsfunk von zahlreichen, teils tödlichen Unfällen berichtet wurde...

Weiterlesen: Wundersame Autofahrt in einer Winternacht